Unternehmen

Geschichte & Herkunft

Die Firmengründer Josef Leitner und Wolfgang Kraus sind seit über 40 Jahren als Klarinettenbauer tätig. 1993 gründeten sie ihre eigene Firma mit dem Bestreben, nur hochwertige, handgefertigte Klarinetten herzustellen. Da die Werkstatt infolge des wachsenden Bekanntheitsgrades bald zu klein wurde, entschloss man sich 2001 eine neue Arbeitsstätte mit mehr Raumkapazitäten zu bauen.

Die Firma Leitner & Kraus setzt mit ihren nunmehr 15 Mitarbeitern alles daran, ihre Instrumente, von der Es-Klarinette bis zur Bassklarinette, in bester Qualität zu fertigen. Im Bemühen die Mechanik an ihren Klarinetten zu verbessern, entwickelte das Team eine neue a’-b’-Mechanik sowie eine neue Generation von Mundstücken für Boehm- und deutsche Klarinetten. Bei der neuen a`-b`-Mechanik entfallen die zum Teil unangenehmen Federkräfte der üblichen b`-Mechanik, da der Heber ohne Feder auskommt. Bei Betätigung der Töne a` und b` wird der c„` – d„` Triller mit angehoben, um diese Töne noch klarer und voller erklingen zu lassen.

Alle Klarinetten bestehen aus hochwertigem Grenadillholz. Es ist durch eine hohe Dichte extrem hart und wird in der Werkstatt mindestens 7 Jahre gelagert. Dadurch wird das Risiko von Rissen auf ein Minimum reduziert.

Wir als Hersteller von Klarinetten, bevorzugen es wegen seiner feinen tonlichen und akustischen Eigenschaften, großen Stabilität und Widerstandsfähigkeit.

Leitner & Kraus Clarinets – Made by Master Hands for Master Hands

luk_webseite_unserewerkstatt_ausgezeichnet